NASS-FILAMENT-WINDING

FILAMENT-WINDING-ROHRE

SAVER S.p.A. ist der weltweite führer für die produktion von filament-winding-rohren (fwt) aus glas, polyester und aramidfasern für elektrische und industrielle anwendungen.
Unser unternehmen verfügt über die resourcen zur entwicklung, produktion und zum vertrieb von standardmäßigen und maßgeschneiderten filament-winding-rohren. Unsere techniker und vertriebsmitarbeiter verfügen über jahrzehntelange jahre erfahrung mit verbundwerkstoffen. Das erlaubt ihnen, effizient mit kunden zusammenzuarbeiten und möglichst vorteilhafte lösungen zur erfüllung besonderer kundenanforderungen zu finden.

Einige anwendungsbeispiele von fwt sind:

  • Isolierrohre für die verschiedenen elektrischen apparate zur übertragung und verteilung von energie (mittel- und hochspannung)
  • Fwt für isolierstangen bei mittel- und hochspannungsfreileitungen (sicherheitstechnik)
  • Fwt für sicherungen
  • Fwt für bandagen von rotoren in elektromotoren mit permanentmagneten
  • Fwt für amagnetische anwendungen
  • Fwt für walzen
  • Fwt für anlagen zur separation von metallen (recycling)
  • Fwt und komponenten für thermische isolation
  • Fwt für nautische anwendungen (z.b. tunnel für elektrische strahlruder)
  • Fwt für luftfahrtanwendungen
  • Selbstverlöschende fwt für bahnanwendungen
  • Isolierende abstandshalter
  • Komponenten für schweißbrenner
  • Komponenten für isolierte werkzeuge
  • Fwt für umkehrosmose-behälter
  • Viele verschiedene spezifische industrielle anwendungen wie beispielsweise stahlfabriken, verteidigung, textilmaschinen …

Nachfolgende isolierende fasern verwendet SAVER für seine produktion seit jahren:

  • E-glas für hohe mechanische belastungen und freiluftanwendungen
  • Polyester für normale belastungen
  • Aramidfasern bei sehr hohen mechanischen belastungen
  • Hm-glas für hohe belastungen
  • Besondere fasern für spezielle projekte – hybridlösungen (teflon™, baumwolle ...)

Die auslegung eines filament-winding-rohres kann den kundenanforderungen angepaßt werden, um genau die mechanischen eigenschaften zu erzielen, die der kunde für seine spezielle anwendung benötigt.

Epoxidharze mit tg > 120÷130°c

Spezielle harze mit tg > 300°c für hohe belastungen und besondere anforderungen.

Bei der auslegung eines rohres ist man sehr flexibel. So kann man beispielsweise den wickelwinkel innerhalb eines rohres lagenweise festgelegen und verändern, um dem verbundwerkstoff die besonderen mechanischen eigenschaften zu verleihen, die vom kunden für die endanwendung gefordert werden. Die wahl des wickelwinkels bestimmt die ausrichtung der impregnierten fasern des verbundwerkstoffs womit die sich die mechanischen eigenschaften von anderen bauteilen unterscheiden können.

Unsere erfahrung, gestützt auf unsere untersuchungsergebnisse, erlaubt uns, qualifizierte vorschläge für erfolgreiche lösungen zu machen. Zusätzlich können wir zwischen verschiedenen harzsystemen in abhängigkeit der jeweiligen einsatztemperatur des produktes und/oder der anwendung wählen. Für manche anwendungen können wir auch konische bauteile aus verbundwerkstoffen herstellen.

Wir verfügen über die notwendigen maschinen, um alle unsere rohre auch bearbeiten zu können. Wir können auch in absprache mit dem kunden für die jeweilige anwendung andere lösungen für das finish der oberfläche finden (bandagieren, lackieren, bearbeitung …).